Philosophie

^

Ein guter Tag beginnt mit einem guten Morgen. Und ein gutes Frühstück mit den besten Zutaten.

Seit über 25 Jahren machen wir Bio-Frühstück in den Tiroler Alpen. Für uns ist Frühstück nicht einfach eine Mahlzeit, sondern der Grundstein für einen neuen Tag. Dafür nehmen wir uns Zeit und zelebrieren es. Denn nur wer gut in den Tag startet, hat auch die Energie, um das Beste daraus zu machen. Davon sind wir überzeugt.

Philosophie

Bei unseren Rezepturen probieren wir gerne Neues aus – bei unseren Getreidesorten setzen wir lieber auf Altbewährtes: Urgetreidesorten wie Einkorn, Emmer, Dinkel, Roggen und Hafer sind die wertvollste Grundlage unserer Bio-Müslikreationen. Deshalb überlassen wir nichts dem Zufall: In unseren Müslis verwenden wir ausschließlich Getreide aus unserem eigenen Vertragsanbau. Damit gewährleisten wir nicht nur die höchste Qualität, sondern setzen uns auch für Sortenvielfalt ein. Warum? Weil wir Vielfalt lieben – nicht nur am Frühstückstisch.

Unsere Erfahrung hat uns gezeigt: Ein Müsli ist nur so gut wie die Zutaten, die in ihm stecken. Darum wählen wir nur die hochwertigsten Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau aus. In den Tiroler Alpen werden sie dann schonend und sorgfältig verarbeitet – besonders wichtige Schritte sogar in Handarbeit. Das braucht Zeit, aber macht sich bezahlt.

Geschichte

Am Anfang stand die Vision, Menschen mit gesunden Bio-Lebensmitteln aus kontrolliert biologischem Anbau zu einem fairen Preis zu versorgen – der Rest ist Geschichte:

1984 – Unternehmensgründung durch Engelbert Perlinger

Aus einem anfangs viel belächelten Konzept wurde innerhalb weniger Jahre die führende Bio-Marke Österreichs mit einem breiten Sortiment für die tägliche Nahversorgung.

1999 – Einstieg von Gernot Langes-Swarovski
2002 – Engelbert Perlinger verlässt das Unternehmen
2007 – Markenwechsel: „VERIVAL“

In Folge des Bio-Booms um die Jahrtausendwende sollten unsere Produkte vermehrt die europäischen Märkte erobern. Dafür wollten wir unserer Marke ein neues Gesicht verleihen – eines, in dem sich die Werte, denen wir seit Beginn treu geblieben sind, widerspiegeln: VERIVAL. Dieser Name basiert auf den Begriffen „VERItas“ (= Wahrheit) und „VALore“ (= Wert).

2008 – Im Herzen der Alpen: Neuer Produktionsstandort in Langkampfen/Tirol

Auf 32.000 m2 ist es uns gelungen, eine gute Balance zwischen Natur, Mensch und Technik zu schaffen. Um eine optimale Energieversorgung zu erzielen, haben wir schon beim Bau unserer neuen Produktionsstätte darauf geachtet, den Energieverbrauch durch Beleuchtung, Kühlung und Beheizung möglichst gering zu halten. Darüber hinaus reduzieren wir mit unserer Energierückgewinnungsanlage unseren Primärenergiebedarf und die Schadstoffemissionen.

2012 – Einstieg von Wolfgang Fojtl und Neuausrichtung der Marke
2013 – Markenrelaunch

Spezialisierung auf die Produktion hochwertiger Frühstücksprodukte und Start des VERIVAL Urkorn Anbauprojekts im Vertragsanbau

2014 – Umstellung der Müsliprodukte auf Urkorn-Getreide