Rund 3 Tassen Kaffee pro Tag trinken wir Österreicher. Die lassen sich wunderbar über den Tag verteilen – vormittags, nach dem Essen, während der Arbeitspausen und zum Nachmittagskuchen gönnen wir uns gerne einen Koffeinkick, am meisten Kaffee wird aber morgens getrunken. Kein Wunder, schließlich geht doch nichts über den Duft von frisch gebrühtem Kaffee in der Früh. Und der kommt jetzt nicht nur aus der Lieblingstasse, sondern auch aus der Müslischüssel! Mit unserem Rezept zur Feier des 14. Tag des Kaffees:

Amaranth-Kaffee-Porridge mit Bananenstücken und süßen Datteln

Zum Tag des Kaffees kochen wir unser Amaranth-Porridge mit Kaffee

Zum Tag des Kaffees kochen wir unser Amaranth-Porridge mit Kaffee

 

Zutaten:

120g Verival Pronurel Bio Vollkorn Amaranth

150 ml Wasser

150 ml frisch gebrühter Kaffee

1 Banane

4 getrocknete Bio Datteln

Zimt, Vanille & Ahornsirup nach Belieben

 

Bananen & Datteln versüßen dir den Kaffeegenuss

Bananen & Datteln versüßen dir den Kaffeegenuss

 

Anleitung:

1. Amaranth waschen, mit dem Wasser in einem Topf aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.

2. Kaffee hinzufügen und bei niedriger Temperatur 10 Minuten weiterkochen.

3. Datteln fein hacken, Banane bis auf ein paar Scheiben in kleine Stücke schneiden und zusammen mit einer Prise Zimt und etwas Vanille unter das Amaranth-Porridge rühren.

4. Nach Belieben mit Agavendicksaft süßen und mit Bananenscheiben und Datteln dekorieren.

 

Porridge mit Kaffeeduft, besser lässt es sich nicht aufwachen!

Porridge mit Kaffeeduft, besser lässt es sich nicht aufwachen!