Diese Jahr geht der AMA Food Blog Award bereits in die vierte Runde. Und wie in den vergangenen Jahren gibt es wieder spannende Kategorien, in denen Food Blogger ihre Küchenkunstwerke und Lieblingsrezepte bis 31. Juli einreichen konnten: Neben dem Foodblog des Jahres werden diesmal die besten Beiträge in zum Thema Hausgemacht und in den Rezept-Kategorien Vegan, Typisch Regional und Backen sowie ein Publikumsliebling für den Sonderpreis gesucht und prämiert. Keine leichte Entscheidung für die Jury bei über 800 Einreichungen – dafür haben sie immerhin bis 31. August Zeit.

Alle teilnehmenden Blogs und Rezepte findest du hier in der Food Blog Galerie. Dort sammeln sich jedes Jahr neue tolle Fundstücke, von denen viele das Zeug zum neuen Lieblingsblog haben. Einfach in den verschiedenen Kategorien schmökern, neue Blogs entdecken und von ihren Rezepten inspirieren lassen!

Köstliche Fundgrube: die Food Blog Galerie

Köstliche Fundgrube: die Food Blog Galerie

Wer den Verival Blog kennt, der weiß, dass wir auch gerne schon früh morgens in der Küche stehen und an neuen Frühstücks-Rezepten mit unseren Müslis, Crunchys und Porridges tüfteln. So ist auch unser Porridge-Auflauf aus dem Ofen entstanden, mit dem sich das Lieblingsfrühstück zur Abwechslung mal nicht aus der Müslischüssel, sondern der Auflaufform löffeln lässt. Weil wir ihn selbst schon mehrmals nachgebacken haben und uns daran gar nicht sattfrühstücken können, haben wir das Rezept in der Kategorie Backen eingereicht. Wir freuen uns, wenn auch ihr euch, euren Freunden und eurer Familie damit den Morgen versüßt. Hier geht’s zu unserem Rezept für Porridge Auflauf beim AMA Food Blog Award.