Der halbe Apfel, das angebrochene Joghurt, das Scherzel vom Brot und die zwei Scheiben Käse, die nicht mehr ins Weckerl gepasst haben. Auch am Frühstückstisch bleibt ab und zu etwas übrig. Das solche Reste ihren Wert bewahren und sich sogar als wahre Schätze erweisen können, zeit das Kochbuch, das wir diese Woche verlosen.

Jährlich landen 157.000 Tonnen Lebensmittel im Müll. Um das zu ändern und über die richtige Lagerung und bessere Verwertung von Lebensmitteln zu informieren, hat die Handelsgruppe Pfeiffer 2014 die Initiative “Das ist doch noch gut!” gestartet. Das im Zuge dessen entstandene gleichnamige Kochbuch versammelt unter dem Motto “lieber verwenden statt verschwenden” praktische Tipps und 70 feine Rezepte, mit denen die sogenannte “Restl-Küche” zum ressourcenschonenden Genuss wird.

Wir verlosen 2 Kochbuch-Exemplare von “Das ist doch noch gut! – Vom Restl zum Rezept”:

Um zu gewinnen, verrate uns einfach in einem Kommentar, welche Reste du schon einmal für ein feines Frühstück verwendet hast.

Hier noch ein paar Tipps aus dem Buch für selbstgemachte Marmelade fürs Frühstück (zum Vergrößern draufklicken):

Aus dem "Das ist doch noch gut!"-Kochbuch

Aus dem “Das ist doch noch gut!”-Kochbuch

 

Teilnahmebedingungen:

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Vita +Naturprodukte GmbH.  Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen.

Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (Minderjährige), benötigen zur Teilnahme die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters.

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt innerhalb eines Kommentares auf dem Blog blog.verival.at.

Bei diesem Gewinnspiel werden unter allen Teilnehmern 2 Exemplare des Kochbuchs “Das ist doch noch gut!” verlost.

Die Gewinner werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit ermittelt und spätestens am Tag nach dem Teilnahmeschluss innerhalb eines Antwortkommentars bekanntgegeben. Sobald die Kontaktaufnahme seitens der Gewinner per Email erfolgt ist, erhalten diese ihren Gewinn per Post zugesendet. Erfolgt innerhalb von drei Werktagen nach der Gewinnverständigung keine Kontaktaufnahme, wird ein Ersatzgewinner gezogen.

Teilnahmeschluss: Donnerstag, der 29. Jänner 2015, um 18:00 Uhr

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barablöse ist nicht möglich.