Julie von der Julie Pop Bakery und ihr neues Backbuch “Cake Pop Bakery” haben wir euch ja bereits in diesem Blogpost vorgestellt, nun verrät die sympathische Cake Pop Bäckerin, wie du mit den Verival Crunchys und Urkornmüslis selbst süße Küchlein am Stiel backen kannst – ob zum Frühstück, als kleiner Snack oder als liebevoll dekoriertes Mitbringsel.

cp4

Zutaten für Julies Crunchy Cake Pops:

Kuchen (ergibt ca. 500 g Kuchenbrösel):
2 Eier
115 g Zucker
120 g Butter
190 g Mehl
1 TL Backpulver
100 ml Milch
Mark einer halben Vanilleschote

+ 200 g Verival Crunchy

+ 240 g Frosting (siehe Rezept hier)

+ Cornflakes, Weizen Bips, Crunchy, Backmüsli zum Verzieren

Zutaten für Julies Urkornmüsli Cake Pops:

500 g Kuchenbrösel (siehe oben)

+ 200 g Verival Flocken Basismüsli

+ 120-150 g Frosting

+ Cornflakes, Weizen Bips, Crunchy, Backmüsli zum Verzieren

cp6

Zubereitung:

1. Kuchen: Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben und das mit Backpulver versiebte Mehl beimengen. Zum Schluss die Milch vorsichtig einrühren. Der Teig wird nun 40 bis 45 Minuten bei 170°C gebacken und gut ausgekühlt.

2. Frosting: Schokolade zum Schmelzen bringen und Butter, Topfen und das Mark der Vanilleschote beimengen. Müsli in etwas Milch einweichen, damit die Haferflocken weich werden. Dann wird der ausgekühlte Kuchen mit den Händen fein zerbröselt. Müsli und Frosting können nun eingearbeitet werden bis eine gut formbare Masse entsteht. Diese wird nun in vier gleich große Stücke zerteilt, jeweils in Plastikfolie gewickelt und im Kühlschrank für etliche Stunden durchgekühlt.

3. Verzierung: Nun zum schönsten Teil der Sache: die Verzierung deiner selbstgemachten Pops! Mit VERIVAL Cornflakes, Weizen Bips, Crunchy und Backmüsli sind eurer Phantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt.

TIPP: Müsli Cake Pops sind am besten, wenn sie am gleichen Tag verspeist werden – das keksige Crunchy saugt die Feuchtigkeit der Masse auf und verliert dadurch seinen Knuspereffekt.

cp2

cp5