Als Vegetarierin hat man’s nicht leicht in Tokio, auch beim Frühstück nicht. Diese Erfahrung hat vor Kurzem unsere Mitarbeiterin Annalena auf ihrer Reise nach Japan gemacht. Das traditionelle japanische Frühstück besteht nämlich, wie auf dem Blog japanliebe erklärt wird, aus Reis, Miso-Suppe, eingelegtem Gemüse (vor allem Gurke und Rettich) und gegrilltem Fisch. Da auch die Miso-Suppe in Japan meist nicht vegetarisch ist (sie wird nämlich original mit Fischbrühe gekocht), bliebe da nicht viel Auswahl. Auch für manch anderen könnte diese Art von Frühstück vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig sein. 😉

Unsere Frühstückslokal-Empfehlung aus Tokio richtet sich also nicht nur an die Vegetarier und Vegetarierinnen unter euch, sondern auch an all jene, die – bei aller Liebe zu japanischem Essen – einen Tag ihrer Reise auch gern mal mit westlichem Frühstück im Bauch beginnen möchten. Übrigens, scheint diese Art von Frühstück auch bei den Japanern und Japanerinnen gut anzukommen, da das Lokal zum größten Teil nicht von Touristen, sondern von Einheimischen besucht wird.

Frühstücken in Tokio

Spinat-Eiweiß-Omelette mit Ziegenkäse

Sarabeth‘s

Das Sarabeth’s ist eine ursprünglich aus New York stammende Filialkette, die insgesamt dreimal in Tokio zu finden ist. Einmal nahe Tokyo Station, einmal im Lumine Center bei Shinjuku Station und ein weiteres Mal im Stadtteil Shinagawa.

Vom New York Magazine als „The Breakfast Queen of New York“ ausgezeichnet, bietet das Sarabeth’s wirklich alles, was das Frühstücksherz begehrt. Von verschiedensten Ei-Gerichten wie Eggs Benedict oder Omelette über herrlich fluffigen French Toast und verschiedene Pancakes-Varianten bis hin zu herzhaften Sandwiches – hier fällt die Entscheidung wirklich schwer! Besonders empfehlenswert ist das Spinat-Eiweiß-Omelette mit Ziegenkäse und der mit Erdnussbutter gefüllte (!) French Toast mit frischen Beeren.

Wer gerne (so wie wir) mehrere Gerichte von der Karte probieren möchte, kann die Speisen auch ohne Weiteres mit der Begleitung teilen. Die Japaner und Japanerinnen sind sehr zuvorkommend und erfüllen gerne alle Wünsche ihrer Gäste.

Kleiner Tipp: Allen, die nicht gerne 20 Minuten auf einen freien Tisch warten, raten wir, vorab einen Tisch zu reservieren, da selbst unter der Woche der Andrang sehr groß ist.

Frühstücken in Tokio

French Toast mit Erdnussbutter und frischen Beeren

Wo?

Sarabeth’s Tokyo
Tokyo TEKKO BUILDING. 2,3F
1-8-2 Marunouchi, Chiyoda-ku
Tokyo

Sarabeth’s Lumine Shinjuku
LUMINE SHINJUKU LUMINE2, 2nd Floor
3-38-2, Shinjuku, Shinjuku-ku
Tokyo

Sarabeth’s Shinagawa
4F atre Shinagawa
2-18-1 Kōnan, Minato-ku
Tokyo

Hier findet ihr noch mehr unserer Frühstücksempfehlungen aus den unterschiedlichsten Städten!