Österreich und die Berge gehören für uns von Verival mindestens genauso zusammen wie Müsli und unser Frühstück. Jede Person, die die österreichischen Berge selbst erlebt hat, kann ihre ganz persönliche Berggeschichte erzählen. Wir haben uns mit den beiden mutigen Bergrettern Klaus Manzl und Johann Strasser zum Guten Morgen Berggespräch getroffen, die tagein und tagaus die Bergwelt ein Stück sichere machen. Beide sind Teil der selbstlosen österreichischen Bergrettung, die 365 Tage im Jahr rund um die Uhr und zu jedem Wetter bereitsteht, um bei Unfällen im alpinen Gelände rasch Hilfe zu leisten.

 

Bergretter Klaus Manzl

1# Was bedeuten für dich die Berge?

Ein Stück Heimat und in der freien Natur zu sich selber finden.

2# Berge lieber im Winter oder Sommer?

Lieber Sommer, da es warm und nicht so gefährlich ist. Aber der Winter hat auf jeden Fall auch seinen Reiz.

3# Was ist dein liebstes Powerfrühstück bevor es in die Berge geht?

Müsli mit Obst und Joghurt.

#4 Was darf bei keinem Bergausflug fehlen?

Nüsse, Trockenfrüchte sowie ein Getränk.

#5 Was kann man am Berg fürs Leben lernen?

Sehr viel – Ausdauer, Natur begreifen und spüren. Es ist wichtig den Kindern sanft vorzuleben was die Berge bedeuten und wie gut das einem tut, sonst gerät es bei der Jugend in Vergessenheit. Und auch das Ziel erreichen, das man sich vorgenommen hat.

#6 Was war deine prägendste Erfahrung am Berg?

Der tödliche Absturz eines Kollegen.

7# Bist du in den Bergen lieber alleine oder in Gesellschaft unterwegs? (+ wenn in Gesellschaft, mit wem?)

In Gesellschaft, da es sicherer ist. Am liebsten mit Freunden, Bergkameraden oder Familie.

#8 Lieber Wanderurlaub oder Strandurlaub?

Im Sommer Strandurlaub wegen der Hitze , im Herbst Wanderurlaub.

#9 Was ist dir wichtiger, der Gipfel oder der Weg?

Der Weg, den es gibt auch sehr viele Wanderungen ohne Gipfel.

 

Bergretter Johann Strasser

1# Was bedeuten für dich die Berge?

In der Natur unterwegs sein.

2# Berge lieber im Winter oder Sommer?

Egal, ob im Winter oder im Sommer – die Berge sind immer schön.

3# Was ist dein liebstes Powerfrühstück bevor es in die Berge geht?

Am liebsten esse ich ein Butterbrot mit Marmelade oder Honig.

#4 Was darf bei keinem Bergausflug fehlen?

Schönes Wetter, Freunde und ein Gipfelfoto!

#5 Was kann man am Berg fürs Leben lernen?

Zufriedenheit und Ruhe.

#6 Was war deine prägendste Erfahrung am Berg?

Ein schweres Gewitter.

7# Bist du in den Bergen lieber alleine oder in Gesellschaft unterwegs? (+ wenn in Gesellschaft, mit wem?)

Am liebsten in Gesellschaft mit meiner Frau.

#8 Lieber Wanderurlaub oder Strandurlaub?

Lieber Wanderurlaub.

#9 Was ist dir wichtiger, der Gipfel oder der Weg?

Beides ist wichtig!

 

Wir bedanken uns sehr bei Klaus Manzl und Johann Strasser für das Gespräch, aber vor allem für ihren unermüdlichen Einsatz in den Bergen!

Weitere Informationen zur österreichischen Bergrettung findest du hier: https://bergrettung.at