Österreich und die Berge gehören für uns von Verival zusammen wie Müsli und unser Frühstück 🙂 Jeder, der die österreichischen Berge kennengelernt hat, kann seine ganz persönliche Berggeschichte erzählen. Wir haben uns deshalb mit Läuferin Katharina Zipser zum Guten Morgen Berggespräch getroffen, um beim gemeinsamen Frühstück ihre Berggeschichte zu erfahren.

 

1# Was bedeuten für dich die Berge?

Erholen, Genießen, Atmen und Staunen

 

2# Berge lieber im Winter oder Sommer?

Ich mag es warm. Kalter rauer Wind und Schneekristalle im Gesicht sind weniger das Meine. – Frischer Pulverschnee an einem sonnigen Frühlingstag jedoch: ein Traum!

Im Sommer genieß ich besonders, dass es länger hell ist. Abends ist es dann am Berg besonders schön. – … und Sterneschauen mag ich!

 

3# Was ist dein liebstes Powerfrühstück bevor es in die Berge geht?

Im Moment fahr ich voll auf ,Schokomax‘ ab. Das ist ziemlich süß, aber ich kann es mir leisten (lacht) – leider pick ich mir die Schokokissen oft schon als erstes raus, dann sind irgendwann keine mehr da –, Ich liebe die Vollmilch-Schokotropfen und gefriergetrockneten Erdbeerstückchen – mmmh! Ich habe zuhause ein ziemliches Sortiment und mische mir am liebsten selbst was zusammen. Das Ganze mit Joghurt oder Milch. Und wenn vorhanden, gebe ich dann noch frische Beeren drauf!

 

4# Was darf bei keinem Bergausflug fehlen?

Nüsse bzw. Kerne: Ich habe immer ein Säckchen Cashewkerne dabei oder eine Nuss-Frucht-Mischung. Mein Favorit ist der ,Guten Morgen Bio Energiekick‘ mit Haselnüssen, Kokoschips und Cranberries. Die Größe der Packung ist praktisch und der Inhalt spendet  ganz viel natürliche Energie!

 

5# Was war deine prägendste Erfahrung am Berg?

Das war wohl als ich mit 14 beim Klettern abgestürzt bin.

 

6# Was kann man am Berg fürs Leben lernen?

Ruhe: Ich finde, es ist ein Platz, um in sich zu kehren, bei sich zu sein und um echte Ruhe zu leben.

 

7# Was ist dir wichtiger, der Gipfel oder der Weg?

… ganz klar der Weg!

 

Auf ihrem tollen Blog nutsaboutrunning kannst du mehr über Katharina Zipser erfahren!