Catrin kocht für sich und ihre Familie gerne vegetarische österreichische und mediterrane Gerichte und teilt ihre Rezepte auf ihrem Foodblog cookingCatrin. Wenn sie in der Küche steht, werden Klassiker neu und moderner interpretiert, die köstlichsten Gerichte auf gesünder und familienfreundlich getrimmt und kreative Tischdeko-Ideen für das nächste Party-Buffet oder Festessen geschmiedet. So viel Ideenreichtum wird belohnt – mit einem Platz unter den Top 6 beim AMA Food Blog Award 2014 in der Kategorie Veggie und Aufträgen für Rezeptstrecken und -kolumnen in namhaften österreichischen Zeitungen und Magazinen. Wie startet wohl jemand mit so viel Power in den Tag?

© cookingCatrin, Instagram

© cookingCatrin, Instagram

 

Unsere 5 Guten Morgen-Fragen an Catrin von cookingCatrin:

3 Wörter, die dich als Frühstückerin beschreiben:
Latte Macchiato, frisch gepresster Saft und/oder Smoohties

Mit wem würdest du gerne einmal frühstücken und was käme auf den Tisch?
Frühstücken gehen würde ich sehr gerne mal mit der Royal Family von Schweden. Da gibt’s dann sicher Eggs Benedict und ein üppiges, royales Büffet.

Dein liebstes Rezept für einen Guten Morgen:
Ändert sich oft – im  Moment dieser Smoothie und auch der Overnight Snack hier.

Dein Soundtrack für die Morgenstunden?
Im Sommer – am See Ibiza Global Radio…

Woraus isst du dein Müsli am liebsten?
Aus den Ball Mason Gläsern mit Milch und frischen Beeren.

 

© cookingCatrin

Grüner Smoothie © cookingCatrin

 

Power Snack © cookingCatrin

Power Snack © cookingCatrin