web_5

Jedes Abenteuer beginnt mit einem guten Frühstück

Das wissen auch Yanick & Fee, die beiden Geschwister, die der neuen Marke von VERIVAL Tiroler Biomanufaktur speziell für Kinderprodukte ihre Namen leihen. Mit Frucht Bips und Schokomax starten kleine Frühstücksfreunde wie Yanick und Fee gut in den Tag. von Sarah

Für die fruchtige Mischung aus gepufftem Weizen und Cornflakes und das schokoladige Crunchy auf Knusperkissen-Basis werden nur die besten Zutaten aus biologischem Anbau schonend verarbeitet und in der Tiroler Biomanufaktur sorgfältig von Hand gemischt. Knusprige Cerealien, natürlich färbender Fruchtsaft, getrocknete Obststückchen und gerade so wenig Zucker wie nötig sind die Zutaten für einen kindgerechten guten Morgen. Da sind sich auch die Schüler der Volksschule Oberlangkampfen einig, die beide Mischungen bis zu ihrer Fertigstellung verkostet und für sehr gut befunden haben.

 

web_4

 

2 x Biofrühstück für kleine Abenteurer:

Frucht Bips

Gepuffter Weizen überzogen mit dem natürlich färbenden Saft aus Moosbeeren, Erdbeeren und Karotte gemischt mit traditionell hergestellten knusprigen Cornflakes und schonend gefriergetrockneten Erdbeeren und Bananen – für ein guten Morgen und bunten Start in den Tag. Voll Bio und knusprig-fruchtig im Biss.

Zum Produkt im Online-Shop

 

Schoko Max

Schonend gebackenes Schokocrunchy und mit Nougat gefüllte Knusperkissen, mit Vollmilch-Schokotropfen und schonend gefriergetrockneten Erdbeerstückchen verfeinert. Voll Bio und ein wahrhaft schokoladiger Knusperspaß, mit dem das Aufwachen richtig Spaß macht.

Zum Produkt im Online-Shop

 

Die Schüler der Volksschule Oberlangkampfen mit den von ihnen mitentwickelten Kindercerealien.

Die Schüler der Volksschule Oberlangkampfen mit den von ihnen mitentwickelten Kindercerealien.

  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    You may use these HTML tags and attributes:

    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>