So schmeckt der Herbst: süß & säuerlich vereint in der Frühstücksschüssel.

Einmal Herbst in der Schüssel, bitte!

Manchmal sind die einfachen Dinge die besten. Und mal ehrlich: Dieser herrlichen Liaison aus Sommer & Herbst kann man ohnehin nicht widerstehen. von Lisa Balzer

An manchen Morgen braucht es nicht viel zum Glücklichsein. Und für alle anderen Tage gibt es unser Soulfood-Frühstück für den (spätsommerlichen) Herbst:

Knackige, rotbackige Äpfel teffen auf ein Coulis aus sommerlichen Beeren. Noch ein cremiges (Soja)Joghurt dazu und für den Biss etwas Beeren Crunchy zum Toppen. Ja, manchmal sind die einfachen Dinge immer noch die besten.

 

Zutaten für 2 x Herbst in der Schüssel:

2 kleine Äpfel

150g tiefgefrorene Erdbeeren

Prise Salz

1/2 TL Zimt

Bio Beeren Crunchy 500g (Soja)Joghurt

 

Zubereitung:

Die tiefgefrorenen Beeren in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze mit etwas Wasser und einer Prise Salz erwärmen. Wenn die Beeren warm sind, bis zur gewünschten Sämigkeit pürieren oder stückelig lassen und 1/2 TL Zimt hinzufügen. Beiseite stellen und ziehen lassen.

Die Äpfel in Stückchen schneiden und jeweils einen mit 250g Joghurt vermischen.

Mit dem abgekühlten Coulis und Beeren Crunchy toppen.

Geniiiiießen.

  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    You may use these HTML tags and attributes:

    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>